Tischtennisabteilung
 Tischtennisabteilung

News Saison 2021/2022

Für weitere News bitte runterscrollen

Unsere Einzel- und Doppelmeister gemischt: Frank Gerig, Christoph Wiedemeier, Sven Goreglad, Jörg Reimus, Louis Koch, Philipp Busse (v.l.n.r)

21.05.2022 | Louis Koch ist neuer SGS-Vereinsmeister

 

Am Samstag gegen 18:30 Uhr stand der neue SGS-Vereinsmeister fest. Louis Koch sicherte sich zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den begehrten Pokal. Unser Brett fünf der 1. Herren setze sich im sehenswerten Finale gegen Brett 4 der 2. Herren, Philipp Busse, durch. Den gemeinsamen dritten Platz teilen sich Jörg Reimus und Sven Goreglad.

Nach langer Zeit waren die Vereinsmeisterschaften für die meisten Teilnehmer die erste Wettkämpfe nach dem Corona-bedingten Saisonabbruch. Das Starterfeld bestand auch zwei 4er- und einer 5er-Gruppe. Gespielt wurde jeder gegen jeden. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten ihrer Gruppe kamen in die nächste Runde. Die erste Gruppenphase überstanden die folgenden Spieler: Louis Koch, Philipp Busse, Sven Goreglad, Sven Metzelaars, Jörg Reimus und Frank Gerig.


Weiter wurde in zwei 3er-Gruppen gespielt. Wieder jeder gegen jeden. In der ersten Gruppe spielen Frank, Louis und Philipp. Louis und Philipp qualifizierten sich für die Halbfinals. In der zweiten Gruppe kam es zu einem kuriosen Ergebnis. Die Spieler Sven G., Sven M. und Jörg waren punkt- und satzgleich. So spielten diese drei nochmals jeder gegen jeden einen Satz, um die zwei Teilnehmer für die Halbfinals auszuspielen. Das Ergebnis war denkbar knapp. Mit 20:19 Punkten setzte sich Sven G. als Gruppenerster durch. Jörg sicherste sich mit 20:20 Punkten den zweiten Platz. Sven M. musste sich mit 19:20 geschlagen geben.


So standen die Halbfinals fest: Louis gegen Sven G. und Philipp gegen Jörg. Nach großem Kampf standen Louis und Philipp im Finale. Wie bereits in der zweiten Runde setzte sich Louis im Finale erneut gegen Philipp mit 3:1 durch und krönte sich damit zum neuen Vereinsmeister. 


Herzlichen Glückwunsch an Louis zum Gewinn des SGS-Vereinsmeistertitels.

 

17.05.2022 | Ein Novum in der Vereinsgeschichte: 3 Doppel-Vereinsmeister

 

Das gab es noch nie! Nach rund drei Stunden Spielzeit waren drei Doppel-Paarungen punkt- und satzgleich. Aber von Anfang an: Sieben Doppel waren angetreten, um nach 2019 endlich wieder einen neuen Doppel-Vereinsmeister auszuspielen. Corona-bedingt fanden in den zurückliegenden beiden Saisons keine Doppelmeisterschaften statt.

 

Gespielt wurde jeder gegen jeden. Nach packenden Spielen kam es zum Abschluss zur Paarung Wiedemeier/Gerig gegen Hunger/Zaika. Hier sollte sich eigentlich entscheiden, wer neuer Vereinsmeister wird. Nach 4 Sätzen hatten Wiedemeier /Gerig zwei Matchbälle. Hätten sie einen davon verwandelt, wären sie neuer Vereinsmeister geworden. Hunger/Zaika hatten aber etwas dagegen. Sie wehrten beide Matchbälle ab und entschieden den Satz dann noch für sich. Auch den fünften Satz konnten sie siegreich gestalten.

 

Nun ging die Rechnerei los. Nach mehrmaligem Nachrechnen stand fest, dass die drei Doppel Wiedemeier /Gerig, Hunger/Zaika und Busse/Wittebrock punkt- und satzgleich waren. Es wurde sich darauf geeinigt, dass es zu einem Novum in der S-SVereinsgeschichte kam: Alle drei Doppel wurden zum Vereinsmeister erklärt.

 

Herzlichen Glückwunsch an die drei Paarungen zum Gewinn des SGS-Doppel-Vereinsmeistertitels.

Vereinsmeister Jungen A: Jan Yang Beck

24.10.2021 | Zwei neue SGS-Nachwuchs-Vereinsmeister

 

Bei den SGS-Vereinsmeisterschaften im Nachwuchsbereich sicherte sich Jan Yang Beck vor Lennard Braam und Lionel Singendonk den Titel in der Jungen A Konkurrenz.

 

Vereinsmeister Jungen B: Philipp Schumann

In der Jungen B Konkurrenz, in der sich die jüngeren SGSler maßen, setzte sich Philipp Schumann im Finale gegen Ben Lamers durch. Den dritten Platz belegte Tristan Rüffin.

Neuer Vereinsmeister: Alexander Hunger

16.10.2021 | Alexander Hunger neuer SGS-Vereinsmeister 

 

Breits zum zweiten Mal in der SGS-Vereinsgeschichte ist Alexander Hunger Vereinsmeister. Unser Brett 1 der 1. Herren setzte sich im sehenswerten Finale mit 3:1 gegen seinen Mannschaftskollegen Christoph Wiedemeier (Brett 4) durch. Den gemeinsamen dritten Platz teilen sich Norman Ahmed Khan (1. Herren, Brett 5) und Philipp Busse (2. Herren, Brett 4).

 

Das Starterfeld bestand aus drei 5er-Gruppen. Gespielt wurde jeder gegen jeden. Die jeweils Erst- und Zweitplatzierten ihrer Gruppe kamen in die nächste Runde. Die erste Gruppenphase überstanden die folgenden Spieler als Gruppenerster: Alexander Hunger, Christoph Wiedemeier und Norman Ahmed Khan. Den zweiten Platz sicherten sich, Marcel Stifter, Dirk Wittebrock und Philipp Busse.

Philipp Busse, Alexander Hunger, Christoph Wiedemeier (v.l.n.r.)

Weiter wurde in zwei 3er-Gruppen gespielt. Wieder jeder gegen jeden. Als Gruppensieger gingen Alexander Hunger und Christoph Wiedemeier hervor. Die, wie oben beschrieben, das Finale spielten.

 

Herzlichen Glückwunsch an Alex zum Gewinn des SGS-Vereinsmeistertitels!

Jungen 15 Kreismeister Noah Plaß

September 2021 | Noah Plaß und Giovanni Paterno sind Kreismeister

 

Bei den Essener Kreismeisterschaften gelang den Schönebeckern gleich zweimal Platz 1. In der Herren C Konkurrenz gewann Giovanni Paterno den Titel. Und auch der Nachwuchs war erfolgreich: Noah Plaß siegte in der Spielklasse Jungen 15. Mit seinem Sieg sicherte sich Noah die Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften, die Ende Oktober in Wuppertal stattfanden. Dort konnte sich das SGS-Nachwuchstalent mit Spielern aus anderen Kreisen aus der Region messen. 

06.06.2021 | Wir sind wieder da

 

Unsere Halle kann wieder uneingeschränkt genutzt werden. Allerdings gelten weiterhin die allseits bekannte 3G-Regel sowie die Hygiene- und Anstandsregeln. Daher ist das Tragen einer medizinischen Maske in der Halle obligatorisch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright: SG Essen-Schönebeck 19/68 e.V. / Tischtennisabteilung